JULSTAR Haus nutzt beim Bau seiner Fertighäuser ein Holz-Massivwand-Profil von hoher Festigkeit und Stabilität – ENERGY+.

Diese Eigenschaften garantieren u.a. zertifiziertes KVH-Konstruktionsholz 60x160 mm aus Deutschland/Österreich und 15mm starke MFP-Holzspanplatten von Pfleiderer. In Verbindung mit einer soliden Dachkonstruktion vermittelt unsere ENERGY+ Hauswand ein Gefühl von Sicherheit und Wärme – die Grundvoraussetzung für ein gutes Fertighaus. Unsere Häuser beweisen sich seit Jahren in Bergbauregionen die von Erderschütterungen geplagt werden.

Die JULSTAR ENERGY+ Wand erlaubt vor allem Kosten zu sparen – sowohl im Sommer, als auch im Winter ein optimales Wärmegefühl ohne großen Kostenaufwand.

 

Wir bauen nur stabile und schwere Dachkonstruktionen, die ein Eindecken mit Dachsteinen oder Dachziegeln erlauben. Bei der Dachabdeckung nutzen wir qualitative BRAAS-Produkte.

Die Deckenkonstruktion erlaubt ein aufbringen von schwerem Betonestrich, was wesentlich zur Steigerung der akustischen Eigenschaften unserer Fertighäuser führt. Diese gelten als angenehmer als in traditionellen gemauerten Häuser, was einige überraschen mag.

Angefangen bei der Ausbaustufe OPTIMA, bis hin zu AllinOne, bei JULSTAR Haus kommen qualitative Fenster mit Kömmerling- oder Schüco-Rahmen zum Einsatz. Unabhängig davon, welche Rahmen ausgewählt werden, sollen die JULSTAR-Häuser gleich Warm bleiben. Deswegen verbauen wir Fenster mittlerer und gehobener Qualität. Schon in der Standard-Ausführung erfüllen die Systeme die Anforderungen für Niedrigenergiehäuser – mind. Uf – Wert = 1,1 W/(m²K). Die intelligente Gesamtkonstruktion steigert Wärme- und Schalldämmung beträchtlich, dadurch profitieren unsere Kunden von mehr Lebensqualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit.

Deswegen nutzen wir nur bewerten Fenster und Balkontüren, u.a. Kömmerling 76 oder Schüco LivIng.

Auch an Ausstattung soll es Ihrem zukünftigem JULSTAR-Haus nicht fehlen. Unsere Kunden haben die Wahl zwischen mehreren Ausstattungsvarianten. Flexibel soll es sein, mehr Informationen dazu in der Baubeschreibung und beim JULSTAR Haus Vertreter in Ihrer Nähe – BAUBESCHREIBUNG ANFORDERN.

OPTIMA

Unsere Basis-Ausbaustuffe die es in sich hat. Bei JULSTAR Haus bekommen Sie das Ausbauhaus bereits außen komplett fertig!

VARIO+

Teilausbauhaus

– ENERGY+ Wand
– Fenster
– Einbruchhemmende Haustür
– Dach komplett ausgebaut
– Fassade komplett inkl. Putz

Plus
– Elektroinstallation
– Wasser- und Abwasserleitungen
– Freie Lüftung
– Fußbodenheizung im ganzen Haus 
– Estrich

AllinOne

Schlüsselfertig

– ENERGY+ Wand
– Fenster
– Einbruchhemmende Haustür
– Dach komplett ausgebaut
– Fassade komplett inkl. Putz

Plus
– Elektroinstallation
– Wasser- und Abwasserleitungen
– Freie Lüftung
– Fußbodenheizung im ganzen Haus 
– Estrich

Plus
– Fensterbänke aus Kunststein
– Fliesen und Bodenpaneele
– Innentüren
– Deckenbereich, Ausbau mit GK-Platten
– Spachteln, Wand und Decke
– Malerarbeiten, 1x Anstrich weiß
– Armaturen und sanitäre Einrichtungen in Bad und WC

 

In unserer Fabrik nutzen wir nur Rohstoffe höchster Qualität, die zum einen feuchtigkeitsbeständig – die Grundvoraussetzung – zum anderen aber auch ökologisch sind. Die ENERGY+ Holz-Massivwande von JULSTAR weisen sehr gute Wärmedurchgangskoeffizienten auf.

Dieser Wert beträgt je nach Wandvariante: U = 0,14 W/m2K (ENERGY+) oder U = 0,09 W/m2K (ENERGY+ Thermo).

JULSTAR Haus – höchster Wohnkomfort mit optimalem Schallschutz und ausgezeichnetem Raumklima.

ENERGY+ mit ca. 32 cm Stärke ohne Putz – U=0,14 W/m2K
AUßENWAND – Querschnitt von Innen nach Außen
1. Gipskartonplatte 12,5 mm
2. Dampfdiffusionssperre
3. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
4. Mineralwolle 160 mm
5. Massive Holzbalkenkonstruktion KVH-Holz 60 x 160 mm
6. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
7. Wärmedämmung 120 mm
8. STO-Fassadennetz/Kleber/Putz

ENERGY+ Thermo  mit ca. 41 mm Stärke ohne Putz – U=0,09 W/m2K
Außenwand – Querschnitt von Innen nach Außen
1. Gipskartonplatte 12,5 mm
2. Dampfdiffusionssperre
3. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
4. Mineralwolle 160 mm
5. Massive Holzbalkenkonstruktion KVH-Holz 60 x 160 mm
6. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
7. Wärmedämmung 200 mm
8. STO-Fassadennetz/Kleber/Putz

 

INNENWAND 17,5 cm
1. Gipskartonplatte 12,5 mm
2. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
3. Mineralwolle 50 mm als akustische Isolierung
4. Holzbalkenkonstruktion KVH-Holz 60 x 120 mm
5. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 15 mm
6. Gipskartonplatte 12,5 mm

GESCHOSSDECKE
1. MFP-Holzspanplatte von Pfleiderer 22 mm
2. Massive Holzbalkenkonstruktion KVH-Holz 60 x 240 mm
3. Glasfaserwolle 50 mm als akustische Isolierung
4. Rüstung zur Montage von Gipskartonplatten
5. Gipskartonplatte 12,5 mm

Raumhöhe: 2,52 m

Unsere Arbeit in Bildern